Sponsoring

Die Harzer Mineralquelle betreibt ein umfangreiches Sponsoring und unterstützt eine Vielzahl an Veranstaltungen, Sportvereine, Kindergärten, Schulen sowie soziale Projekte. Auf diese Weise wollen wir unserer Verpflichtung unseren Mitmenschen gegenüber gerecht werden und einen Beitrag zu einer optimalen Versorgung mit Mineralwasser leisten.

Das Unternehmen als Sponsor

Die Harzer Mineralquelle Blankenburg GmbH ist ein Unternehmen, das regional sehr aktiv tätig ist. Wir versuchen stets unseren Beitrag bei Veranstaltungen zu leisten und Einrichtungen sowie soziale Projekte tatkräftig zu unterstützen.

So beteiligen wir uns beispielsweise an dem Projekt „Trinken im Unterricht“. Wir versorgen die Schüler mit Mineralwasser zu einem günstigen, von uns gestützten, Preis. Mit diesem Engagement übernehmen wir einen Teil der Verantwortung gegenüber unseren Kindern und tragen zu ihrer gesunden Ernährung bei.

Besonders aktiv sind wir auch bei Sportvereinen. Hier sind wir als Sponsor tätig und versorgen die Sportler mit Getränken.

Auch die Kleinsten kommen bei uns nicht zu kurz: gern unterstützen wir Kindergarten- und Grundschulfeste und versuchen damit einen kleinen Teil zum Gelingen der Feste beizutragen.

Projekte & Veranstaltungen, die wir unterstützen

  • Red Devils
  • Harzgebirgslauf
  • Brockenlaufverein Ilsenburg
  • 24h Trophy Wernigerode 
  • Stolberg-Lauf
  • Harzer Hexen-Stieg Ultra-Lauf
  • Trinken im Unterricht
  • Hochschule Harz
  • KinderHochschule
  • VfB Germania Halberstadt e.V.
  • Sparkassenmarathon
  • uvm.
22.08.2018

Harzer Kräuterhexe bleibt das offizielle Getränk des Harzer-Hexen-Stiegs

Harzer Mineralquelle Blankenburg GmbH und Harzer Tourismusverband verlängern Kooperationweiterlesen

20.09.2017

„Trinken im Unterricht“ mit Blankenburger Wiesenquell

Coole Kids trinken richtig! – Harzer Mineralquelle unterstützt Schülerweiterlesen

06.10.2016

Investition der Harzer Mineralquelle Blankenburg GmbH

Die Harzer Mineralquelle Blankenburg GmbH investiert am Betriebsstandort in Blankenburg im Zeitraum vom 07.12.2015 bis 31.03.2017 die Summe von 1,55 Mio. Euro in neue betriebliche Anlagentechnik. Im Rahmen der Investition wurde...weiterlesen